Internationale Solidarität

Lokales
WAS-Soliaktion für spanische CNT-GenossInnen
Wien 15. Oktober 2019

Am 11. Oktober haben sich Mitglieder und FreundInnen des Wiener ArbeiterInnen-Syndikats am internationalen Aktionstag gegen die in vielen Ländern tätige Nicht-Regierungs-Organisation (NGO) „Plan International“ beteiligt.



Globales
Selbstverwaltung schließt Abkommen mit Damaskus
Kurdistan 14. Oktober 2019

Im Rahmen eines Abkommens zwischen der Autonomen Selbstverwaltung Nord- und Ostsyriens und Damaskus wurde vereinbart, dass syrische Regierungskräfte die Grenzsicherheit übernehmen und die QSD gegen die türkische Aggression unterstützen.



Globales
Statement von den Mitgliedern des Revolutionären Kampfes Pola Roupa & Nikos Maziotis zur geplanten Militäroffensive in Rojava
Kurdistan 14. Oktober 2019

Nach einer Zeit der Heuchelei des amerikanischen Staates gegenüber den Kurden Nordsyriens und den anderen rebellischen Völkern der Region, die sie militärisch unterstützen, als sie im Kampf gegen IS ihr Leben ließen und ihre die bewaffneten Einheiten Stadt nach Stadt befreiten um das revolutionäre Projekt des demokratischen Konförderalismus zu erweitern, zeigt das US Regime sein wahres Gesicht, indem es grünes Licht für die militärische Operation der Türkei gab. Es ist die erwartete Entwicklung der...



Analysen & Historisches
Lange Zeit haben viele Linke in Deutschland...
Kurdistan 13. Oktober 2019

Lange Zeit haben viele Linke in Deutschland die PKK und die kurdische Befreiungsbewegung als nationalistisch und stalinistisch abgetan, sie bildete kein Hauptaugenmerk ihres sowieso schon bis zur Auflösung dahinschwindenden Internationalismus. 2014 änderte sich das schlagartig:



Lokales
Offener Brief aus Rojava
Wien 13. Oktober 2019

Einige Freund_innen haben sich zusammengefunden um den offenen Brief von Fridays for Future Rojava in Wien bekannt zu machen. Aus diesem Grund haben wir den Brief einfach ausgedruckt und bei der Friday for Future Wien Veranstaltung verteilt.



Globales
Liebe Frauen*, liebe Friedensaktivist*innen,
11. Oktober 2019

am heutigen Tag hat das türkische Militär aus der Luft und am Boden begonnen, Nord- und Ostsyrien anzugreifen. Seit Monaten kündigte der türkische Staatspräsident Erdogan diese Offensive an und drohte immer wieder mit einem Genozid an der dortigen Bevölkerung. Die heutigen Angriffe erfolgen unter der Zustimmung Trumps und Putins. Damit einhergehend schweigt die internationale Gemeinschaft und...



Dem Schlagwort "Internationale Solidarität" folgen