Migration & NoBorder

Lokales
Bericht: Situation in Lagern und Gefängnissen für Flüchtlinge
19. April 2020

Die Situation für geflüchtete Menschen war nicht nur auf den Griechischen Inseln, am Balkan, in Libyen oder an vielen anderen Orten dieser Welt schon vor der aktuellen Krise akut und äußerst schlecht. Diese Situation wird nun durch #covid19 weltweit verschärft.



Lokales
Sofortige Enthaftung aller Personen in Schubhaft!
Wien 19. April 2020

Alarm: Hungerstreik in den Polizeianhaltezentren – Gefährdung von Personen in Schubhaft während Covid-19



Globales
Neuer Newsletter des Studierendenverbands YXK
Deutschland 14. April 2020

Im neuen Newsletter des YXK wird die Ermordung von Arkan Hussein Khalaf in Celle und das Verhalten der EU bei der Flüchtlingsfrage aus der Perspektive kurdischer Studierender behandelt.



Globales
(A-Radio) B(A)D NEWS – Angry voices from around the world – Episode 32 (03/2020)
12. April 2020

You can find episode number 32 (03/2020) of international news show "B(A)D NEWS - Angry voices from around the world" at A-Radio Berlin’s new website or on the website of the International Network of Anarchist and Antiauthoritarian Radio Projects. „B(A)D NEWS – Angry voices from around the world“ is a monthly news program from the international network, consisting of short news segments from different parts of the...



Globales
Notizen aus Pazarkule: Tagesberichte aus dem griechisch-türkischen Grenzgebiet
Griechenland 1. April 2020

Zelte wurden verbrannt, Pazarkule wurde geräumt: Eine Übersetzung von sendika.org



Lokales
Solidarität nur für Alle!
Wien 30. März 2020

Organize against the virus of controll statt Isolation und Vereinzelung! Den Polizeistaat auf Abstand halten!



Lokales
#Sundays for Solidarity für alle ohne twitter
30. März 2020

#leavenoonebehind #solidarityagainstborders Solidarität kennt keine Grenzen!



Lokales
Corona-Krise, Arbeitskampf und der autoritäre Staat
Wien 30. März 2020

In dieser Sendung gibt es zu Beginn ein paar Überlegungen zu den autoritären Maßnahmen, die der Staat unter dem Eindruck der Corona-Pandemie umsetzt. Einerseits ist es notwendig das Verhalten zu ändern um sich und andere zu schützen – aber Aufklärung und Solidarität sind doch eine bessere Lösung als repressive Maßnahmen.



Lokales
Wien: Staatliche Repression auf das Recht zur freien Meinungsäußerungen im öffentlichen Raum
28. März 2020

Unterstützt gemeinsam mit uns die Online Petition #LeaveNoOneBehind https://www.change.org/p/alle-menschen-leavenoonebehind-jetzt-die-corona-katastrophe-verhindern-auch-an-den-au%C3%9Fengrenzen?fbclid=IwAR1OXF_ouXXrQDH_2PnvNMHJs-Tend512HmtvVacM7nOwU2xXNRsO5UzBjI



Lokales
Schutz heisst Massenquartiere schließen
Österreich 26. März 2020

Uns erreichte eine Nachricht der Initiative „Rückkehrzentren schließen“. Das Lager in Traiskirchen wurde am 24. März wegen zwei positiver Corona Fälle unter Quarantäne gestellt. Das Lager Traiskirchen ist „das größte Quartier für Geflüchtete in Österreich und beherbergt wohl derzeit ca. 600 Menschen, die auf engstem Raum miteinander leben müssen.“



Dem Schlagwort "Migration & NoBorder" folgen