Radio - Podcast

Globales

(A-Radio) Libertärer Podcast Dezemberrückblick 2019

Berlin 19. Januar 2020

Seit dem 14.01.2020 ist der neue Libertäre Podcast mit dem Dezemberrückblick 2019 online: unser ernster und satirischer Blick auf die Geschehnisse des Vormonats. Mit einem Beitrag zum Projekt "Herbst ’89 - Nennen wir es Revolution", einem Interview zur besetzten Gartensia in Tübingen, einem ausführlichen Gespräch mit der Gruppe, die die kurdische Feministin Yildiz bei ihrem Prozess in Deutschland unterstützt, Wo herrscht Anarchie, Musik...



Lokales

A-Radio 27.10. zur Situation in Nordsyrien

Wien 3. November 2019

Am 9. Oktober begann die Türkei mit ihrem Angriffskrieg auf die befreiten Gebiete in Nordsyrien. In dieser Sendung beschäftigen wir uns mit den aktuellen Entwicklungen. Wir wollen aufzeigen warum es für uns so wichtig ist sich mit den emanzipatorischen Strukturen in Rojava zu solidarisieren und gemeinsam gegen den faschistischen Angriff zu kämpfen. Zu beginn der Sendung wird ein Aufruf von Riseup4Rojava verlesen, danach gibt es mehrere Interviews und internationalistische Redebeiträge von...



Lokales

A-Radio: Einladung zum offenen Plenum am 24.09.2019

Wien 21. September 2019

Di 24.09.2019 | 18 Uhr EKH Wielandgasse 2-4 | 1100 Wien Das Anarchistische Radio Wien gibt es seit August 1998 (damals unter dem Namen Autonom – Anarchistisches Radio) durchgehend auf demselben Sendeplatz bei Radio Orange 94.0, jeden Sonntag Abend zwischen 20 und 21 Uhr. Weiters gibt es eine Website mit großem Sendungsarchiv. Zurzeit teilen sich die Sonntagabende mehrere Gruppen und Einzelpersonen. Es gibt viele Projekte, Menschen mit Ideen, interessante Texte und Ereignisse bzw. Zu- und...



Analysen & Historisches

20 Jahre Anarchistisches Radio!

Wien 3. Juni 2019

Seit im August 1998 Radio Orange, das freie Radio in Wien, erstmals on air ging, seit mehr als zwanzig Jahren, heißt es jeden Sonntag Abend um 20 Uhr: Anarchistisches Radio. Nach zwanzig Jahren beschäftigt sich das Anarchistische Radio in einer Sendung ein wenig mit sich selbst. Den üblichen modus operandi durchbrechend gab es eine Gemeinschaftssendung unterschiedlicher Anarchist_innen, die im Projekt des Anarchistischen Radios engagiert sind. Warum sind wir Anarchist_innen? Was bedeutet uns...



| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |