Soziale Kämpfe

Globales
IAA: Dieses System macht uns krank
Weltweit 25. März 2020

Die Internationale ArbeiterInnen-Assoziation, in der das WAS als Freundin der IAA föderiert ist, hat untenstehende Erklärung in Bezug auf die Sars-CoV-2 Pandemie abgegeben. Wir geben diese hier wieder, da wir als WAS mit der Analyse und den daraus folgenden notwendigen Kämpfen übereinstimmen.



Globales
Amazon Workers International: Erklärung in Zeiten der Corona-Virus-Pandemie
Weltweit 25. März 2020

Während die Corona-Virus-Pandemie bereits tausende Menschenleben gekostet hat und noch viele weitere kosten wird, bleiben die Amazon-Lager rund um die Uhr in Betrieb. Regierungen ordnen einerseits Kontaktsperren bzw. social distancing an, andererseits zwingen sie die ArbeiterInnen zur Fortsetzung der Arbeit.



Globales
Streiks und Proteste
Weltweit 24. März 2020

Auf der folgenden Seite ist eine Chronologie über über die vielfältigen Reaktionen auf die Pandemie und ihre unmittelbaren und mittelbaren Auswirkungen geben. Wir wollen vor allem die Ereignisse publik machen, wo Leute den Mut gefasst haben sich gegen mangelnde Hygienemaßnahmen, Einkommensausfälle oder unternehmerische sowie staatliche Repressionen zusammenzuschließen und zur Wehr zu setzen. Auf dass das Wissen über die Kämpfe zirkuliert....



Analysen & Historisches
Das Virus überleben: Ein anarchistischer Leitfaden
22. März 2020

Kapitalismus in der Krise – Aufkommender Totalitarismus – Strategien des Widerstands



Lokales
Coview-19
Österreich 21. März 2020

Dear all! We are founding the „CoView19“ – Join in! An initiative to respond to the political and social impact of COVID-19 and the accompanying measures – digitally and on site.



Lokales
SBG/Corona: Wir bleiben solidarisch!
Salzburg 21. März 2020

Es liegt an uns Ausgebeuteten, gemeinsam und solidarisch ein besseres Leben für alle zu erkämpfen. Wir bleiben solidarisch und diese Solidarität fordern wir auch von unseren Mitmenschen ein!



Analysen & Historisches
Die Schockstarre verlassen
18. März 2020

In Zeiten wo selbst Standard Redakteur_innen davon sprechen, dass sie froh sind, dass es den Verfassungsgerichtshof gibt, weil sie sich Sorgen machen, dass der Staat die momentan notwendigen Maßnahmen nicht zurück nimmt, treffen anarchistische Ideen und Praxen den Punkt.



Globales
Was wir fordern - ein Aufruf zur Vernetzung und Aktion aus Italien
Italien 18. März 2020

Übersetzung eines Artikels aus dem Englischen. Er analysiert die politischen Aspekte der gegenwärtigen Krise in Italien und versucht eine Strategie und gemeinsame Ziele für eine Bewegung über die Klassenfragmentierung hinweg zu formulieren.



Globales
Revolt 2019
Weltweit 17. März 2020

«Die Tiefe der Krisen und die Unmenschlichkeit des Kapitalismus drängen die Menschen auf den Straßen der ganzen Welt, sich gegen Armut und Unterdrückung zu wehren. Wir brauchen Solidaritätsaktionen, um die Arbeitenden, feministischen, antirassistischen und ökologischen Kämpfe der Länder, in denen wir leben, mit denen im Mittleren Osten, Nordafrika, China, Chile, Haiti und darüber hinaus zu...



Lokales
Adbustings am Innenministerium gegen Geheimdienste und Rassismus
Berlin 12. März 2020

Nachdem das „Besonderes Amt für Veralberung (BfV) bereits das Bundesamt für Verfassungsschutz mit einer Personalwerbekampagne trollte, folgte nun der nächste Streich der Kommunikationsguerilla. „Weil die Geheimdienste im Innenministerium sich so gern mit Adbustings beschäftigen, statt z.B. ernsthaft was an dem Problem zu ändern, dass sie auf dem rechten Auge blind sind, haben wir ihnen direkt welche vor die Tür gehängt“ sagt Cora Maaßen, Sprecher*in des...



Dem Schlagwort "Soziale Kämpfe" folgen