Weltweit

Globales
Globale Aktionstage zum Jahrestag der Rojava-Revolution
Weltweit 3. Juli 2020

Zum Jahrestag der Rojava-Revolution rufen „Women Defend Rojava”, #RiseUp4Rojava und die Internationalistische Kommune zu globalen Aktionstagen gegen Kolonialismus, Faschismus, das Patriarchat und Femizide, ökologische Zerstörung und Unterdrückung auf.



Globales
Konferenz der Näherinnen
Weltweit 30. Juni 2020

In Asien vernetzen sich asiatische und europäische (Basis-)Gewerkschafter*innen, um sich im Kampf für bessere Arbeitsbedingungen in der Bekleidungsindustrie zu unterstützen. Ein Reisebericht.



Globales
„Tage der Wut und des Widerstands“ im Juli angekündigt
Weltweit 30. Juni 2020

Aus Kurdistan und der Türkei stammende Organisationen haben auf einer gemeinsamen Sitzung am Wochenende in Köln über die massiven Angriffe des türkischen Staates im Norden, Süden und Westen von Kurdistan sowie über die von türkischen Faschisten angeführten Angriffe in Wien beraten. In einer anschließend veröffentlichten Erklärung werden „Tage der Wut und des Widerstands gegen Besatzung und Faschismus“...



Globales
Weltweite Proteste nach dem Polizeimord an George Floyd
Weltweit 14. Juni 2020

Am 25. Mai 2020 wurde George Floyd, ein Afro-Amerikanischer Mann* in Powderhorn, nahe Minneapolis ermordet: Während Floyd mit Handschellen gefesselt und in Bauchlage auf einer Straße lag, presste Derek Chauvin, ein weißer Polizist*, sein Knie solange auf Floyds Hals, bis dieser erstickte. Seine letzten Worte waren: "I can’t breave", "Ich kann nicht atmen". Seither kommt es weltweit zu massiven...



Analysen & Historisches
Tod von George Floyd nach Polizeigewalt: Geballte Wut
Minneapolis 4. Juni 2020

Am Montagabend, den 25. Mai 2020, wurde der Afroamerikaner George Floyd von vier Polizeibeamten in Minneapolis, Minnesota, USA festgenommen. Obwohl die Festnahme laut der Aufnahmen einer Videokamera widerstandslos verlief, drückten sie Floyd zu Boden. Drei der Beamten knieten sich auf ihn. Der weisse Polizeibeamte Derek Chauvin kniete auf Floyds Nacken - insgesamt 8 Minuten und 46 Sekunden, von denen Floyd 2 Minuten und 53 Sekunden bewusstlos war. Floyd rief mehrfach: „I can’t breathe!“, „Ich...



Analysen & Historisches
Zine: "Was hätte ich den sonst tun sollen?"
Weltweit 4. Juni 2020

"Was hätte ich den sonst tun sollen?" - für die im Zine beschriebenen Frauen war der Weg zu den widerständigen und bewaffnete Gruppen, die in den 1930er und 40er Jahren in Europa gegen Faschismus und deutsche Besatzung kämpften, eine logische Konsequenz aus ihren Überzeugungen und den erlebten Erfahrungen von Unterdrückung.



Globales
capulcu: DIVERGE! - Abweichendes vom rückschrittlichen „Fortschritt“
Weltweit 27. Mai 2020

Mitten in der Coronakrise ist unser fünfter Band aus der Reihe "Hefte zur Förderung des Widerstands gegen den Technologischen Angriff" fertig geworden. Ihr könnt ihn hier oder bei capulcu.blackblogs.org herunterladen, bei capulcu als gedrucktes Heft bestellen oder bald in eurem Infoladen bekommen.



Globales
Internationaler Aufruf zu Aktionen in Solidarität mit den Gefangenen: 29. - 31.Mai
Weltweit 27. Mai 2020

Die bestehende gesundheitliche Krise und der weltweite bisherige Umgang der Regierungen damit hat den wahren Charakter der Autorität entlarvt, welche sich ansonsten hinter der demokratischen Maske versteckte.



Dem Schlagwort "Weltweit" folgen