Wien

Lokales
No justice. No peace. I can’t breathe
Wien 8. Juni 2020

Am Donnerstag, 4. Juni 2020 demonstrierten 50.000 Menschen in Wien gegen Rassismus und Polizeibrutalität. Die Slogans der Massen, machten klar, worum es geht: "No Justice. No Peace. Black Lives Matter", hieß es immer wieder in den Sprechchören. Und: "I can’t breathe".



Lokales
#BlackLivesMatter Demonstrationen im ganzen Land
Innsbruck 8. Juni 2020

Rassismus und Polizeigewalt gegenüber Schwarzen bzw. People Of Color sind keine Einzelfälle, sondern alltäglich. Der Mord an George Floyd und vielen anderen durch die Polizei in den USA löste weltweit massive Proteste aus. In Österreich beteiligten sich in den vergangenen Tagen 10.000e Menschen an den Demonstrationen in Wien und mehreren Landeshauptstädten. Weitere Proteste sind angekündigt. Eine Übersicht über die Aktionen in...



Lokales
Rheinmetall, Kriminalisierung von Widerstand & Spendenaufrufe
Wien 4. Juni 2020

Eine Reflexion zum Thema Rheinmetall, Rojava, Kriminalisierung von Widerstand und Spendenaufrufe für die Unterstützung politischer Gefangene in der Türkei sowie für Betroffene von Repression in Wien.



Lokales
Black Lives Matter - Proteste gegen Polizeibrutalität in Wien
Wien 3. Juni 2020

"Black Lives Matter Vienna" ist eine neu gegründete Initiative. Als Auftakt einer Reihe von mehreren Events findet am Freitag 5. Juni 2020 ab 17:00 Uhr ein Kundgebung vor der US-Botschaft in Wien statt! Die Proteste werden nicht aufhören, solange rassistische Gewalt und Diskriminierung in Österreich zum Alltag gehören.



Lokales
Flugblatt: Rassismus tötet! Black Lives Matter!
Österreich 2. Juni 2020

Rassismus und Polizeigewalt gegenüber Schwarze bzw. People Of Color sind keine Einzelfälle, sonder Alltag. Mit den Morden an George Floyd und Ahmaud Arbery in den USA wird dies wieder einmal vor Augen geführt. Doch blicken wir nicht nur in die Ferne: Vor 20 Jahren, im Mai 2000, starben 5 Menschen in den Händen der österreichischen Behörden. Todesursache: Rassismus! Ein Flugblatt zum Verteilen, u.a. bei den bundesweiten Proteste am 3. und 4. Juni...



Globales
Aufruf: Gewalt gegen Geflüchtete hat System
Schweiz 25. Mai 2020

Vor Kurzem wurde öffentlich, dass im Bundesasyllager Basel (CH) systematisch Gewalt gegen Geflüchtete angewendet wird. Dass es sich bei dieser Gewalt nicht um ein paar Einzelfälle handelt und dass sie nicht auf Asyllager in der Schweiz begrenzt ist, ist klar. Die Gewalt hat System und das System trägt Namen. Verantwortliche sind international vertreten und tätig. Lasst sie uns benennen und ihnen zeigen, dass ihr Handeln Konsequenzen...



Analysen & Historisches
Revolte Mai 2020
Wien 25. Mai 2020

Ausgabe Mai 2020 (Nr. 50) der anarchistischen Monatszeitung REVOLTE aus Wien. Reaktionen wie Abos, Lob & Kritik, aber auch Morddrohungen und dergleichen erfreuen unsere Herzen immer und sind bitte an: revoltezeitung (at) riseup.net zu richten. Betreff: Liebesbriefe



Lokales
Konstruierte Anklage gegen Antifaschist*innen
Wien 24. Mai 2020

Im Oktober 2018 hielt die rechtsextreme „Identitäre Bewegung“ in der Wiener Innenstadt einen Infostand ab. Dies blieb von Antifaschist*innen nicht unbemerkt und es kam zu spontanen Protestaktionen dagegen.



Analysen & Historisches
Corona Cluster in Wien!
Wien 22. Mai 2020

Messequarantäne beendet - Debatte um "Corona-Cluster" in Wien Der Einschluss von mehr als 250 geflüchteten Menschen im Massen-Quarantänelager in den Wiener Messehallen ist seit einigen Tagen vorbei [1]. Der gesundheitspolitische und menschenrechtliche Skandal, dass all diese Menschen auf rechtlich mehr als fragwürdiger Grundlage zwei Wochen lang ihrer Freiheit beraubt, unter unwürdigen und intransparenten Bedingungen eingeschlossen und gerade in der Quarantäne einem massiven Infektionsrisiko...



Dem Schlagwort "Wien" folgen