Lokales

Lokales
Die phantastische Welt der Rechtssprechung – Gefangenengewerkschaft untersagt!
Österreich 21. Oktober 2019

Organisation von Gefangenen ist nicht erwünscht, das ist keine Neuigkeit. Und so hat es uns auch nicht ganz unvorbereitet getroffen, dass in Österreich schon zum zweiten Mal ein Verein mit dem Namen „Gefangenengewerkschaft“ untersagt wurde. Und das wird uns und insbesondere Oliver Riepan, den Vereinsgründer, auch nicht daran hindern, weiter für eine Gefangenengewerkschaft zu kämpfen.

Lokales
Fotos & Ankündigungen #Riseup4Rojava - 19.10. 16 Uhr Großdemonstration, Treffpunkt vor der Oper/Ring
Wien 19. Oktober 2019

Am 12., 13., 14 und 15. Oktober gingen wieder Tausende Menschen in Wien auf die Straße, um ihren Widerstand gegen den Angriffskrieg der Türkei auf Nord-Ost-Syrien auszudrücken. Die nächsten Demos heute, am Donnerstag und Samstag sind bereits angekündigt! * 16.10. 14-16 Uhr Demonstration vor der Firma Rheinmetall, Brunnerstraße 44-50, 1230 Wien * 17.10. 14-16 Uhr Demonstration vor dem Hauptsitz der UNO * 19.10. 16 Uhr Großdemonstration, Treffpunkt vor der...

Lokales
#riseup4rojava 16.10. Protestkundgebung vor dem Gelände von Rheinmetall MAN Military Vehicles in Liesing
Wien 14. Oktober 2019

Aufruf zur Protestkundgebung vor dem Gelände von Rheinmetall MAN Military Vehicles in Liesing am Mittwoch, 16. Oktober um 14 Uhr bei Schichtwechsel. Wir führen hier eine politische Aktion durch, weil seit dem 9. Oktober die türkische Armee im Norden Syriens zahllose Menschenrechtsverbrechen begeht. Die Waffen, welche sie dabei einsetzen kommen unter anderem aus Österreich. Zwar gibt es in Österreich seit 2016 ein Rüstungsembargo gegen die Türkei, doch für multinationale Konzerne wie Rheinmetall...

Lokales
27.10 Vortrag: Feminist*innen in Rojava. Eine Delegation erzählt
Wien 14. Oktober 2019

VORTRAG UND SOLIABEND: Frauenrevolution in Rojava - Reisebericht einer feministischen Delegation Die Plattform Radikale Linke freut sich Ende Oktober auf den Vortrag einer feministischen Delegation der Genoss*innen von „Gemeinsam Kämpfen“ aus Hamburg, die im Winter 2018/2019 drei Monate lang durch Rojava reisten. Während des Machtvakuum im Zuge des syrischen Aufstandes, wurde 2012 die Selbstverwaltung im Norden Syriens ausgerufen. Das dabei neu aufgebaute gesellschaftliche System des...

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 |

Der Rubrik "Lokales" folgen