Gai Dao No 113 – März 2021

veröffentlicht am 14. März 2021

Am 01.01.2011 erschien die Gai Dao zum ersten Mal. Damals noch als reine Online Zeitung zum selber ausdrucken und mit einem schrecklichen Layout. Einerseits sollte die Gai Dao helfen den Austausch und die Kooperation innerhalb der Föderation zu stärken. Andererseits wollten wir weiterführende Informationen zur aktuellen anarchistischen Bewegung geben.

Am 01.01.2011 erschien die Gai Dao zum ersten Mal. Damals noch als reine Online Zeitung zum selber ausdrucken und mit einem schrecklichen Layout. Einerseits sollte die Gai Dao helfen den Austausch und die Kooperation innerhalb der Föderation zu stärken. Andererseits wollten wir weiterführende Informationen zur aktuellen anarchistischen Bewegung geben. Und dabei natürlich den Blick über den Tellerrand des deutschsprachigen Raumes heben. Wir wollten darüber hinaus Platz für theoretische Auseinandersetzungen bieten und helfen, zu aktuellen und Zukunftsweisenden anarchistische Analysen und Theorien beizutragen. Lange Zeit ist es der Zeitschrift gelungen, die selbst gesetzten Funktionen zu erfüllen und so einen Beitrag zur Bewegung zu leisten.

In den letzten Jahren ist es allerdings zunehmend spürbar geworden, dass das Interesse der FdA-Gruppen und der allgemeinen Bewegungsöffentlichkeit an der Gai Dao nachgelassen hat. Das hat sich in einem schrumpfenden Redaktionsteam, fehlenden Abonnements für die Druckausgabe und zurückgehenden Zugriffen auf die Onlinezeitschrift gezeigt. Daher ist deutlich, dass die Gai Dao einer Veränderung in Format und Substanz bedarf. Eine der klarsten Einsichten der letzten Monate besteht darin, dass die Herausgabe einer Druckausgabe einen schlechten Einsatz der knappen Redaktionsressourcen bedeutet. Deshalb wird diese die vorerst letzte reguläre Druckausgabe der Gai Dao sein.

Die Redaktion setzt die Arbeit an der Gai Dao fort, die weiterhin im inzwischen üblichen zweimonatigen Rhythmus online erscheinen wird. Wir hoffen in der nächsten Zeit mit den freiwerdenden Ressourcen unseren Onlineauftritt verbessern zu können – was ja ohnehin schon lange überfällig ist. Wenn Ihr Fragen oder Anmerkungen zu den Umstellungen der nächsten Zeit habt, meldet Euch gerne bei uns: redaktion-gaidao@riseup.net.

Wir hoffen, Ihr begleitet die Gai Dao in den Veränderungen der kommenden Monate.

Gruß und Solidarität,
Die Redaktion


Download

Online lesen
Bildschirm (PDF)

Druckausgabe

Vorlage farbig
Infoläden

Weiterlesen

zum Thema Anarchismus:

zum Thema Repression:

zum Thema Anti-Kapitalismus:

zum Thema Staat & Herrschaft:

zum Thema Atheismus & Religion:

zum Thema Corona: