Grenzenlose Frauen*solidarität

veröffentlicht am 25. Dezember 2019

Reclaim the places! Take back the spaces!
#Riseup up for Rojava Women*Solidarity!
End Violence on Women* in Rojava, Chile and all over the World!
WerbePlakatverschönerungen von Türkish Airlines

Hier das Statement zur grenzenlosen Frauen*solidartitäts-Schilderaktion mit diesen oben stehenden Slogans!

Diese Woche wurden, Schilder, in Wien / Donaukanal und weiteren österreichischen Städten, mit den oben stehenden Slogans, an diversen Plätzen angebracht. Um auf die die Gewalt an FLINTQ* Menschen in Rojava, Chile und weltweit hinzuweisen. Wir* wollen mit dieser Aktion weitere Menschen motivieren Schilder zu basteln, kreativ zu werden, um sich so den öffentlichen Raum aneignen zu können.

Mehr Info dazu: https://barrikade.info/article/2930
https://barrikade.info/article/2916

Der 25. November 2019 war der internationale Tag gegen Gewalt an Frauen* und Mädchen*, jener Tag, sollte nicht einfach so aus unserer vorweihnachtlichen Stimmung verschwinden.
Gerade um die Weihnachtszeit wird dass traditionelle Familienbild oftmals zum Albtraum!

Kritisch wird es, wenn die Gewalt oft von der Polizei selbst ausgeht und betroffenen Personen damit keinesfalls geholfen werden kann. Mehr zu Transformative Justice und Community Accountability! Eine Welt ohne Polizei!

unter: https://www.transformativejustice.eu/de/

Werbeplakatverschönerung Türkish Airlines: Türkish Airlines macht zurzeit Werbung für Ägyptenreisen, da türkisch Airlines, hinter dem faschistischen Angriffskrieg auf die selbstverwaltete Region Nordostsyrien/Rojava steht, können diese Werbeplakate unserer Meinung nach gerne umgestaltet werden oder einfach verschwinden.

Weitere Informationen und Ergänzungen von Definitionen:
https://kritische-maennlichkeit.de/glossar/flint-lgbtiqa-usw/

Weiterlesen

zum Thema Anti-Sexismus:

zum Thema Feminismus: