Plattform Radikale Linke - Veranstaltungstermine im Mai und Juni

veröffentlicht am 5. Juni 2019

Die Plattform Radikale Linke hat in den nächsten Wochen einige spannende Veranstaltungen rund um die Themen Arbeitskämpfe, Klassenkämpfe, Organisierung und Solidarische Stadt geplant. Wir veröffentlichen hier das Programm und freuen uns auf spannende Diskussionen!

▶ 29.5., 19.30 Uhr: "Make Classwar a Threat again! - Eine Diskussion mit der Gruppe Antifa Kritik und Klassenkampf (Frankfurt aM)". Ort: Wolke, Augasse 2-6, 1090 Wien (ehemalige WU)

▶ 31.5., 14:15 Uhr: Workshop „Solidarische Städte - Perspektiven gegen autoritäre Formierung?“ im Rahmen des Gipfels „Grund für SOS“. Ort: Raum 3, Augasse 2-6, 1090 Wien (ehemalige WU)

▶ 4.6., 18:30 Uhr: Gastvortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Antikapitalistische Theorie und Praxis“. Ort: Oskar-Morgenstern-Platz 1, 1090 Wien, Hörsaal 5

▶ 4.6. 19.30 Uhr: "Nach den Streiks im Sozialbereich (und ihrem schnellen Ende): Strategiediskussion über Perspektiven des Arbeitskampfes." Ort: Kunsttankstelle Ottakring, Grundsteingasse 45, 1160 Wien

▶ 7.6., 19.30 Uhr: "Der halbierte Blick – Eine Diskussion über kapitalistisches Klassen- und patriachales Geschlechterverhältnis." - mit Genoss_innen von der translib-Leipzig, im Rahmen der Veranstaltungsreihe feministischer Frühling im Klub slovenskih študentk in študentov na Dunaju (KSŠŠD) Ort: KSŠŠD Mondscheingasse 11, 1070 Wien.

▶ 8.6., ab 15:00 Uhr: "Platz da! Straßenfest gegen Verdrängung im Grätzl" mit Workshops, Vorträgen, live Musik, Kinderbetreuung und Verpflegung. Ort: Reumannplatz, 1100 Wien

▶ 18.6., 19.00 Uhr: „Heimat – Eine Besichtigung des Grauens“. Anti-Heimatabend mit Thomas Ebermann und Thorsten Mense. Ort: EKH, Wielandgasse 2-4, 1100 Wien

Weiterlesen

zum Thema Antifaschismus:

zum Thema Anti-Kapitalismus:

zum Thema Häuserkampf, Wohnungsnot & Recht auf Stadt:

zum Thema Klassenkampf: