Analysen & Historisches
Austrian "Victimmyth" Identity
Österreich 13. Januar 2020

When the Second World War was over, the new formed Austrian authorities managed to spread a political myth that Austria was the first victim of Hitler-Germany. Not only was that belief distributed among the Austrian population but also Austria was able to convince the world that Austria is not responsible for any crime committed during the Second World War. The popularization of the political myth influenced the society in Austria tremendously and its consequences are present in the Austrian politics until today. This text’s aim is to explain the political situation in Austria which was strongly influenced by the “Victimmyth” over a long period of time.

Globales
Statement des Kollektivs ‚anarchistische Ära‘ zur Ermordung eines iranischen Staatsterroristen
Iran 8. Januar 2020

Qasem Soleimani hat die Menschen lange gequält und wir gratulieren allen, die seine Verbrechen im Nahen Osten überlebt haben, insbesondere in Syrien, im Irak und im Jemen. Während wir froh sind über den Tod dieses Kriegsverbrechers, erklären wir unsere entschiedene Opposition gegen die Möglichkeit eines Staatskrieges (zwischen dem US-Staatsterrorismus und dem iranischen Staatsterrorismus).


Lokales


LGBTIQ Rechte 7. Januar 2020

Danke, Grüne: für nichts!

Weiterhin dürfen Menschen legal wegen ihrer sexuellen Orientierung aus Taxis, Kaffeehäusern, Restaurants und anderen Lokalitäten geworfen werden, ihnen deshalb Hotel- und Pensionszimmer sowie Mietwohnungen verweigert und sie in allgemeinbildenden Schulen aus diesem Grund sanktionslos gemobbt werden. Auch nach dem gestern vorgestellten türkis-grünen Regierungsprogramm bleibt all das legal: im dritten Jahrzehnt des 21. Jahrhundert, trotz Ehe für Alle, und anders als in all den Ländern ringsum (auch...


Österreich 3. Januar 2020

Bruchstellen #54 online

Inhalt: *[Deutschland] Brief des Gefangenen Kalito aus der JVA Tegel *[Italien/Frankreich] Operation Scintilla: On the run *[Deutschland] Freiburg: Silvester zum Knast – Für eine Gesellschaft ohne Knäste *[Italien] Dieses mal ist es Andreas *[Schweiz] Update zum Prozess von dem in Zürich am 29. Januar 2019 Verhafteten *[Deutschland] Die 3 von der Parkbank – Prozessbeginn im Januar *[Italien] Operation Prometeo: Robert wurde aus dem Gefängnis entlassen *[Deutschland] G20 – Loic ist aus der...


Analysen & Historisches


Globales


Berlin 13. Januar 2020

Staat, Justiz und Knäste entsichern!

Auch dieses Jahr treffen sich auf dem „Europäischen Polizeikongress“ wieder internationale politische und polizeiliche Entscheidungsträger*innen wie der Verfassungsschutz, die Waffenlobby, Forensiker*innen, Grenzabschottungsfirmen, Mitglieder des Bundestags und der Bullerei, um sich über die verschärfte Schließung und Militarisierung von Grenzen, Cyber-Überwachung, Künstliche Intelligenz (KI), die „ektronische Strafakte“, digitale Spuren, Bullenausrüstung und die Auswertung von Massendaten mit KI und...


13. Januar 2020

(DE/ENG) Indien: bislang größter Generalstreik der Menschheitsgeschichte

/English Version Below/ Der 8.1.2020 wird als der bisher weltgrößte, 24-stündige Generalstreik in die Geschichtsbücher eingehen. In Indien streikten über 250 Millionen Arbeiter*innen anlässlich des Generalstreiks oder „Bharat Bandh“, dem sich zehn große Gewerkschaften wie auch eine Vielzahl unabhängiger Assoziationen anschlossen. Tragende Rollen spielten Verbände, die Bankangestellte, Bäuer*innen und Lehrer*innen organisieren, aber auch die Student*innenbewegung. Auch die Stromversorgung war betroffen,...


Venezuela 3. Januar 2020

Persönlicher Bericht vom Knastbesuch

Mérida, 25.12.2019 Am 24.12. und am 31.12. wird den Gefangenen, die nach Interpol-Ersuchen festgenommen wurden, eine Stunde Besuch anstatt der sonst üblichen 15-20 Minuten pro Woche gewährt. Wir haben die 665 km vom Mérida nach Caracas in 12 Stunden in einem Privattaxi zurückgelegt, um Peter Krauth zu besuchen. Die Adresse dieses „Interpol-Gefängnisses“ in Caracas ist im Web nicht zu finden, wir sind auf Peters Anwalt angewiesen, um ihn besuchen zu können. Es befindet sich im Gebäude der...


3. Januar 2020

Von Bagdad bis Beirut, wir werden weitermachen. Weder Sunni noch Schia!

Die irakische Regierung besteht aus allen bürgerlichen Fraktionen Iraks und wird von den Regionalmächten und der globalen Bourgeoisie akzeptiert, doch das Proletariat hat versucht, sie zu stürzen. Die „Grüne Zone“ in Bagdad ist das Zentrum des globalen Kapitalismus, das Proletariat hat versucht, sie zu besetzen, und dafür viele Leben verloren. Der Hafen von Basra ist ein globaler Korridor für Ölexporte und den internationalen Handel, das Proletariat hat ihn blockiert und versucht, ihn zu...


Selber veröffentlichen!

Wie wird ein Artikel auf EMRAWI veröffentlicht?

EMRAWI ist eine emanzipatorische, radikale und widerständige Informationsplattform für bewegungs- und strömungsübergreifende, parteiunabhängige Publikationen in Österreich und darüber hinaus. Es ist eine Plattform, auf der alle veröffentlichen können, solange der Inhalt der Veröffentlichung nicht den Ansprüchen der Seite widerspricht und davon lebt die Seite: Die Seite möchte es möglichst vielen Leuten ermöglichen, leicht zugänglich und anonym Texte zu veröffentlichen.

Wenn du einen Beitrag veröffentlichen willst, brauchst du einen Account, den du ganz schnell und formlos anlegen kannst.
Wie das genau geht steht HIER .