Antifaschismus

Globales

Adbusting mit Polizei-Werbung

Deutschland 1. Oktober 2020

Die Berliner Polizei macht gerade eine Plakat-Kampagne mit dem Titel "110%". Die Kommunikationsguerilla-Gruppe "110% subversiv" hat dazu eine verbesserte und bis zur Kenntlichkeit entstellte Adbusting-Serie auf die Straßen der Haupstadt gebracht. Die Aktivist*innen thematisieren Rassismus, Sexismus und Gewalt in der Polizei. Benjamin Jendro, Gewerkschaft der Polizei (GdP) ist hingegen beleidigt: "perfide, menschenverachtend und armselig." Subversika Meyer, Sprecher*in der Aktionsgruppe „110%...



Lokales

Faschist*innen abschirmen – identitäre Tarnorganisationen auflösen! Wien bleibt antifaschistisch!

Wien 29. September 2020

„Die Österreicher“ nennt sich der Tarnverein der rechtsextremen „Identitären“, unter dem sie derzeit versuchen, ihre neofaschistischen Strukturen weiterhin aufzubauen, ohne auf das beschmutzte Lable der „Identitären“ zurückgreifen zu müssen. Ursprünglich hatten sie geplant, die „größte patriotische Kundgebung“ im Sommer abzuhalten, hätten sie genug Unterstützungserklärungen gesammelt. Mit diesem Projekt sind sie kläglich gescheitert und versuchen jetzt verzweifelt trotzdem (etwas verspätet im Herbst) auf die...



Lokales

BVT ermittelt wegen antifaschistischen Demonstrationen in Favoriten

Wien 19. September 2020

Nach Angriffen von faschistischen Männern, aufgestachelt von den „Grauen Wölfen“, auf feministische und linke Aktionen und Infrastrukturen in Favoriten im Sommer 2020 gab es an mehreren Tagen lautstarken antifaschistischen Protest. Nachdem erst eine kurdische Frauendemo attackiert wurde, ließ die Polizei offenen Auges einen Angriff der Faschisten auf das EKH zu¹ und ermittelt nun gegen...



Lokales

Lager Moria in Asche - was nun? Grenzen auf und Bewegungsfreiheit für alle!

12. September 2020

In der Nacht von 8. auf 9. September 2020 brannte das Lager für Geflüchtete in Moria auf der griechischen Insel Lesbos vollkommen nieder. Ursprünglich ausgelegt für 2.800 Menschen, waren zuletzt fast 13.000 Menschen in Moria untergebracht. Aufgrund der Corona Pandemie war ihnen das Verlassen des Lagers zuletzt untersagt. Nun sind alle obdachlos. Während quer durch Europa zehntausende Menschen die sofortige Evakuierung fordern, zeigen Politiker*innen und Behörden einmal mehr ihre rassistische...



| 1 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... | 21 |