Ökologie - Umwelt - Klima

Analysen & Historisches

Ein paar Gedanken zu widerständiger Landwirtschaft

Weltweit 29. Dezember 2019

Es ist nichts neues, dass Leute aus der „radikalen“ Linken sich in ländlichen Gebieten zusammenfinden und mit klein-bäuerlichen Lebensformen experimentieren. Sei es nun in für sich selbstversorgende Landkommunen, für SoLawi’s und klein-bäuerliche Landwirtschaft oder all die Projekte dazwischen und darüber hinaus. Wir wollen uns in diesem Beitrag mit zwei Gedanken beschäftigen, die sich uns spätestens dann stellen, wenn wir mit bäuerlichen Lebensformen auf kapitalistische Warenproduktion treffen. Oder...



Globales

Klimapolitik - noch schlechter als ihr Ruf

28. November 2019

Viele Menschen auf der ganzen Welt machen sich Sorgen über die Erderwärmung. Zu Recht: Die Wissenschaft gibt immer dramatischere Prognosen über die immensen Schäden des Klimawandels ab. Die Auswirkungen sind aber längst bemerkbar. Dafür tut sich erstaunlich wenig in Sachen Schadstoffreduktion: Kaum ein Staat senkt den Ausstoß tatsächlich. Und was auf nationaler und internationaler Bühne angekündigt wird, bleibt weit hinter dem Pariser Klimaabkommen zurück. Der weltweite Protest von Fridays For...



Lokales

WAS unterstützt Direkte Aktion von KollegInnen am Klimaaktionstag

Wien 13. Oktober 2019

Beim Klimastreik der Wiener Fahrradtaxis am 27. September fuhr zur Mittagszeit für über eine Stunde kein Fahrradtaxi ab Graben/Bognerstraße. Bis zu 40% der auf der Straße befindlichen Wiener Rikschas beteiligten sich und standen vor den Schaufenstern der teuersten Einkaufsgegend still. Grund dafür: Streik. We apologize your inconvenience! Dafür boten die FahrerInnen als Teil der selbstorganisierten Klimastreik-Touristeninfo den von der Dringlichkeit der Klimakrise überraschten Tourist*innen...



| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |