Anti-Rassismus

Lokales

Lager Moria in Asche - was nun? Grenzen auf und Bewegungsfreiheit für alle!

12. September 2020

In der Nacht von 8. auf 9. September 2020 brannte das Lager für Geflüchtete in Moria auf der griechischen Insel Lesbos vollkommen nieder. Ursprünglich ausgelegt für 2.800 Menschen, waren zuletzt fast 13.000 Menschen in Moria untergebracht. Aufgrund der Corona Pandemie war ihnen das Verlassen des Lagers zuletzt untersagt. Nun sind alle obdachlos. Während quer durch Europa zehntausende Menschen die sofortige Evakuierung fordern, zeigen Politiker*innen und Behörden einmal mehr ihre rassistische...



Analysen & Historisches

Sūnzi Bīngfa Nr. #4 - 07. September 2020

Weltweit 7. September 2020

Themen in dieser Ausgabe: Mali: Der Terror der Modernisierung , In Defense of Looting – Ein Interview mit Vicky Osterweil, Auf der Haut von Primo Levi von Cesare Battisti, Die mediale Impfung der Angst von Olivier Cheval, “Wenn wir leben wollen, müssen wir uns beeilen” – Ein Interview mit den Revolutionären Zellen [Part1), Die Revolutionäre Antirassistische Aktion (RARA): Militante Praxis in den Niederlande, Lasst tausend Hände die Waffe aufheben von Nanni Balestrini und Ein aktuelles Interview mit...



Lokales

*Fünf Jahre #MarchOfHope - United against racism!* *Für ein Leben, das eine Perspektive und eine Zukunft bietet!*

Wien 4. September 2020

Liebe Freund*innen, anlässlich der fünf Jahre zurückliegenden Ereignisse, die sich vielen von uns unter dem Schlagwort #MarchOfHope ins Gedächtnis eingeprägt haben, planen Initiativen an verschiedenen Orten in Österreich und Deutschland Aktionen zwischen dem 2. und 5. September 2020. In Wien rufen geflüchtete Menschen, von denen einige in Lagern wie Erdberg wohnen, für den 5. September zu einem Protest für ihre Rechte und für ihre Zukunft...



Globales

Jacob Blake und die Polizeigewalt in Kenosha, Wisconsin

4. September 2020

Im folgenden ein Text aus der Antira Wochenschau #35 vom 1. September 2020. Er behandelt die Schüsse in den Rücken eines Schwarzen Mannes, der von der Polizei schikaniert wurde. Als er in sein Auto steigen wollte, schoss ihm der bleichgesichtige Polizist* Rusten Sheskey sieben mal (!) in den Rücken. Anschließend an den Text der Wochenschau ein paar notwendige Ergänzungen zur Polarisierung zwischen der antirassistischen Black Lives Matter Bewegung und dem rassistischen Mob in den...



Analysen & Historisches

Instrumentalisierung von Awareness-Konzepten für eine persönliche Agenda

Weltweit 3. September 2020

Die Awarenessgruppe Basel (Schweiz) hat sich in den letzten Wochen vertieft mit der Frage auseinandergesetzt, wer darüber entscheiden soll und darf, ob etwas als Diskriminierung/Grenzüberschreitung bezeichnet werden muss und kann. Als Awarenesszusammenhang und im Hinblick auf die Schaffung einer herrschaftsfreien Gesellschaft und Welt finden wir die Auseinandersetzung mit verschiedenen Diskriminierungsebenen richtig und wichtig, um diese nicht in unseren eigenen Kontexten ständig zu...



| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 17 |