16/05/2021 – Zurück bleiben Trauer, Wut und Unverständnis

veröffentlicht am 21. Mai 2021

In dieser Sendung geht es um Knast, Repression und Gefangene, aber von einer anderen Perspektive. Einer noch beschisseneren. Und zwar was ist, wenn Menschen von denen wir denken, dass sie unsere Gefährt*innen wären uns verraten.

Dies geschah im Herbst 2019 mit einem ehemaligen Gefährten in der Schweiz, der Aussagen gegenüber der Staatsanwaltschaft machte und damit auch sein Umfeld belastete. Damals gab es nur einen kurzen Text (Zur Einlassung des Gefangenen von Zürich) von der Soligruppe, dass es Aussagen gab und sie die Unterstützung einstellen.

Anfang April 2021 wurde dann ein Text von einer Gruppe von Anarchist*innen aus dem Umfeld der ehemaligen Soligruppe veröffentlicht und dieser (wie auch der erste) wird in der Sendung vorgetragen.

Dazwischen gibts Musik und am Ende noch einen kurzen Hinweis auf das neue Online-Archiv der englischsprachigen anarchistischen Zeitschrift Abolishing the Borders from below – anarchist journal from eastern europe 2001 to 2010.
https://abolishing.blackblogs.org or https://abolishing.blackblogs.org/

Tracklist:

Ceschi – Beauty for Bosses
Cwill – Darkness
Finisterre – Never stop your Anger
Cistem Failure – Stick together
Trashedy – Crisis

Weiterlesen

zum Thema Repression: