Sugar wurde letzte Nacht deportiert

veröffentlicht am 13. November 2020

Heute Nacht (11.11.20) wurden vom Polizeianhaltezentrum (PAZ) zahlreiche Menschen per Charterflug nach Nigeria abgeschoben. Mit diesem Flug wurde auch unser Freund Sugar nach Nigeria abgeschoben.
Diese Ungerechtigkeit und diese Gewalt macht uns ohnmächtig, traurig und sehr, sehr wütend!

Vor 2 Wochen verstarb eine Person aus Tschetschenien an unzureichender medizinischer Versorgung in der Justizanstalt Josefstadt (Wien) – er sollte nach Russland abgeschoben werden.

Zudem werden trotz Corona-Erkrankungen weiter Geflüchtete in das schon überfüllte und menschenverachtende Abschiebezentrum Bürglkopf verlegt.

Am 3.12. sollen Massenabschiebungen nach Tschetschenien stattfinden und für 15.12. wurden Charterabscheibungen nach Afghanistan angekündigt.

No Border, No Nation – Stop Deportation!
No Nation, No Border – Fight Law and Order!

#noborder #nonation #stopdep #fightlawandorder #freesugar #freeall

Weiterlesen

zum Thema Abschiebung: