(A-Radio) Perspektiven auf den sozialen Aufstand in Burma/Myanmar

veröffentlicht am 18. Mai 2021

Alle Downloads und Links findet ihr auf der Website des Anarchistischen Radios Berlin.

Als Anarchistisches Radio Berlin präsentieren wir euch die deutsche Fassung eines Interviews zum gegenwärtigen Aufstand in Burma/Myanmar. In dem Gespräch mit dem US-burmesischen Anthropologen Geoff Aung, der in der US-amerikanischen Diaspora lebt, geht es um die Hintergründe, die Entwicklung der Taktiken, die Ziele und die Unterschiede des aktuellen Aufstands zu ähnlichen Prozessen in Asien. Das ursprüngliche Interview führten unsere Freund*innen von The Final Straw Radio am 11.04.2021.

Länge: 49:23 min

All unsere monatlichen Podcasts auf einem Blick findet ihr übrigens hier. Den letzten Monatsrückblick zum Monat April hier.

Neben dem Podcast haben wir vor Kurzem auch andere Beiträge veröffentlicht:

* Ein Interview mit Horn Anarchists zum Genozid in Tigray (Äthiopien)
* Eine Zusammenfassung aller Live-Berichte zur Meuterei-Räumung in Berlin zum Nachhören
* Ein Interview zu den Kill-the-Bill-Protesten gegen die Polizei und das geplante Polizeigesetz in GB
* Ein Interview nach der Räumung der Berliner Kollektivkneipe Meuterei
* Ein Interview zur anstehenden Räumung der Berliner Kollektivkneipe Meuterei
* Die Dokumentation eines Vortrags zu Trans* Menschen in Haft und den Fall von Alexia M.
* Die Dokumentation von fünf Vorträgen der Squatting Days 2014 in Hamburg

Viel Spaß!

Euer A-Radio Berlin

ps.: Ihr findet uns jetzt übrigens auch bei Twitter und Mastodon, wo ihr uns fleißig folgen könnt :-) (@aradio_berlin)
ps2.: Wenn ihr immer informiert werden wollt, wenn unsere neuen Beiträge erscheinen, könnt ihr gerne unseren Feed hier abonnieren. Den Feed für die weiteren Audios findet ihr hier.
ps3.: Für unsere internationale Arbeit suchen wir weiterhin Menschen, die für (ehrenamtliche) Transkriptionen in den Sprachen Englisch, Deutsch und Spanisch oder für Übersetzungen zwischen diesen Sprachen zur Verfügung stehen. Meldet euch bitte unter aradio-berlin(at)riseup(punkt)net.

Weiterlesen

zum Thema Repression:

zum Thema Soziale Kämpfe:

zum Thema Internationale Solidarität: