Aufruf zur Solidarität und Verteidigung revolutionärer, alternativer Kunst

veröffentlicht am 26. September 2019

In Wien findet seit etwa 2 Monaten wöchentlich eine Kundgebung auf der Mariahilfer Straße statt, um gemeinsam mit den inhaftierten, fortschrittlichen AnwältInnen und KünstlerInnen in der Türkei gegen Verhaftungen, Scheinprozesse, Angriffe auf die Verteidigung und Kunst die Stimmen zu erheben.

Die Aktion ist Ausdruck des Kampfes für Gerechtigkeit und Freiheit, wo auch immer dieser stattfindet. Sie ist Ausdruck der internationalen Solidarität und des Widerstands gegen Faschismus und Unterdrückung!

JEDEN DIENSTAG VON 18:00-20:00 UHR
WIEN: Mariahilfer Straße / Kirchengasse, vor dem Haydndenkmal

Kommt auch ihr am nächsten Dienstag, 24. September 2019!
Lest mehr Infos zum derzeitigen Streik von GRUP YORUM auch in der UZ..

https://www.unsere-zeitung.at/2019/09/23/lieder-kennen-keine-grenzen/

Weiterlesen

zum Thema Internationale Solidarität:

zum Thema Anti-Repression: