Schwurbler in IBK 18.04.

veröffentlicht am 20. April 2021

#nazisstören #innsbruck #fckquerdenken

Wir haben den rechten Corona-Leugner*innen ihren Aufmarsch am Sonntag 18.04. durch Innsbruck ein klein wenig vermiest und dabei die Polizei auf Trab gehalten. Die Beamt*innen haben wie gewohnt die Nationalist*innen mit ihren Österreichfahnen und "Wir sind das Volk"-Rufen geschützt und sich uns mit Handschuhen, Knüppeln und Hunden entgegen gestellt. Dieses Mal sind wir Konfrontationen und Repression bewusst aus dem Weg gegangen. Trotzdem haben wir uns aber die Gesichter und Namen der Faschos, die unser aller Gesundheit gefährden gut gemerkt. Wir sehen uns sicher wieder! Für uns steht fest: Sonntag war nicht alle Tage, wir kommen wieder - keine Frage!

Weiterlesen

zum Thema Antifaschismus:

zum Thema Corona: