Solidarity from Vienna to the protests in Belarus

veröffentlicht am 14. August 2020

Report about a spontanouse demonstration in Vienna. - Bericht über eine spontane Kundgebung in Wien. - Uchadi! Uchadi!

*english*

Since 1994 Belarus is a dictatorship. Its face is Lukaschenko. On 9th August 2020, the day of the "election" of the regime, thousands of people in Belarus went out on the streets to express themselves and fight for their right for a better life. Although it started as an extremely peaceful demonstration, Lukashenko gave the command to shoot people, beat them up and imprison them. At the end of this election day a few protestors were dead, hundreds injured and thousands imprisoned. Workers in Belarus went on strike. Yesterday and today the fight continued!

On Tuesday, the 11th August 2020, we demonstrated at the Belarusian Embassy to show solidarity with all people who are struggling against the cruel regime of Lukashenko!

After the unregistert protest banners were left on the fence of the Belarusian Embassy.

No more repression! Freedom to all prisoners!

ухoди

*deutsch*

Seit 1994 herrscht in Belarus eine Diktatur, an deren Spitze Lukashenko steht. Am 9. August 2020, dem Wahltag des Regimes, sind tausende Menschen aus ganz Belarus auf die Straße gegangen um ihr Meinung kundzutun und für ein besseres Leben zu kämpfen. Obwohl die Demo extrem friedlich war gab Lukashenko das Kommando auf Menschen zu schießen, sie verprügeln und einsperren zu lassen. Am Wahltagsabend sind von den Protestierenden einige tot, hunderte verletzt und tausende eingesperrt. Arbeiter*innen in Belarus organisieren Streiks. Gestern und heute gab es wieder Proteste.

Am Dienstag, dem 11. August 2020, demonstrierten wir vor der belarussischen Botschaft, um unsere Solidarität mit allen Menschen zu zeigen, die unter dem grausamen Regime von Lukashenko leiden!

Nach der unangemeldeten Kundgebung wurden Transparente auf dem Zaun der belarussischen Botschaft hinterlassen.

Für ein Ende der Repression! Freiheit für alle Gefangenen!

ухoди

Weiterlesen

zum Thema Anti-Repression:

zum Thema Anti-Knast: