An Serkeftin: Sammlung militanter Rojava Solidarität

veröffentlicht am 7. Januar 2022

"Die Situation in Kurdistan ist ernst. Wir können uns nicht auf die Hilfe der europäischen Staaten verlassen, wir müssen selber handeln. Die Feinde der kurdischen Bewegung, die Feinde der Revolution in Rojava befinden sich auch hier in Europa. Es sind europäische und türkische Staatsvertreter*innen, Graue Wölfe, Waffenkonzerne und Banken."

Diese Sammlung von Anschlagserklärungen (2015-21 und fokussiert auf die Deutsch-Schweiz) wurde uns per Post zugestellt. Wir finden, dass sich der Blick zurück lohnt und wir darin auch für das kommende Jahr Inspiration finden können, und veröffentlichen die Broschüre darum hier digitalisiert. Es muss noch viel mehr passieren!

Weiterlesen

zum Thema Anti-Kolonialismus:

zum Thema Antimilitarismus:

zum Thema Direkte Aktion: