Anarchistisches Radio Wien: Sendung zur Situation der Liebig 34

veröffentlicht am 25. Februar 2020

Die Liebig 34 ist ein selbstorganisiertes anarcha-queer-feministisches Hausprojekt in Berlin, dass es seit fast 30 Jahren gibt und die seit Ende 2018 akut räumungsbedroht sind.

Die Sendung besteht aus einem Mitschnitt einer Soliveranstaltung der Liebig34, die am 13.02. im EKH in Wien stattgefunden hat.

Viel Spass mit der Sendung!
Liebig 34 bleibt!

https://www.a-radio.net/2020/3694

Weiterlesen

zum Thema Feminismus:

zum Thema Häuserkampf, Wohnungsnot & Recht auf Stadt:

zum Thema Queer:

zum Thema Anarchismus: