Häuserkampf, Wohnungsnot & Recht auf Stadt

Globales
(A-Radio) Libertärer Podcast Märzrückblick 2020 + Neue Website
Berlin 8. April 2020

Seit dem 07.04.2020 ist der neue Libertäre Podcast mit dem Märzrückblick 2020 online: unser ernster und satirischer Blick auf die Geschehnisse des Vormonats. Mit einem Interview zur aktuellen Situation des Syndikat, einem Beitrag zur staatlichen Reaktion auf die Corona-Krise, einem Interview mit der Covid19-Watchgroup "Coview", einem Kommentar zu linksradikalen Positionen zur Pandemie, Wo herrscht Anarchie, Musik...



Globales
Globaler Aufruf, ab dem 1. April in einen Mietstreik zu treten
Weltweit 4. April 2020

Das "Sindicat de Inquilinas de Gran Canaria" ("Mieter*innensyndikat") der Kanarischen Insel Gran Canaria, weist darauf hin, dass viele Menschen in Europa eine hohen Prozentsatz ihres Lohnes für Mietzahlungen aufwenden müssen.



Lokales
Schutz heisst Massenquartiere schließen
Österreich 26. März 2020

Uns erreichte eine Nachricht der Initiative „Rückkehrzentren schließen“. Das Lager in Traiskirchen wurde am 24. März wegen zwei positiver Corona Fälle unter Quarantäne gestellt. Das Lager Traiskirchen ist „das größte Quartier für Geflüchtete in Österreich und beherbergt wohl derzeit ca. 600 Menschen, die auf engstem Raum miteinander leben müssen.“



Globales
Selbstorganisation im Ausnahmezustand – Warum wir offene soziale Räume für wichtig halten
Berlin 25. März 2020

Das Virus verunsichert, es ist etwas Neues. Angst greift um sich, geschürt von einem Blick in die Tageszeitungen. Sie informieren nicht nur, sondern erzeugen das Spektakel. Eine Atmosphäre, in der wir uns schutzlos fühlen sollen, etwas Unbekanntem ausgeliefert. Die Aufmerksamkeit liegt beinahe total auf dem Virus, jegliche andere Nachrichten dringen kaum durch. Vergessen die Situation des Faschismus an der griechisch-türkischen Grenze, vergessen die rassistischen Schüsse von...



Lokales
Verwaltungsgerichtsbeschwerde gegen Hausbesetzung (Nele 2018) in allen drei Punkten erfolgreich!
Wien 16. März 2020

Verhandlungsbericht einer Beschwerde gegen Verwaltungsstrafen der Polizei im Zuge einer Hausbesetzung ("NELE", Dez. 2018)



Analysen & Historisches
Ein Hippiedorf irgendwo im Nirgendwo wird aufgemischt – eine Reflektion zu den Squatting Days in Freiburg
Freiburg 11. März 2020

Ja, in Freiburg ist es wieder ruhig. Statt Ausnahmezustand parken Vonovia Autos wieder ganz ungeniert an alter Stelle und das Gefühl von polizeilicher Besatzung der Stadt ist längst auf ein ’normales’ Niveau zurückgekehrt. Während in den Parks die Einsatzhundertschaft Jagd auf Menschen in Racial Profiling Kontrollen macht, gehen die Freiburger Bürger*innen fröhlich in der City bummeln. Kaum waren die Krawalltouris wieder abgereist, kehrte die Freiburger Szene in ihr beschauliches Plenieren zurück....



Dem Schlagwort "Häuserkampf, Wohnungsnot & Recht auf Stadt" folgen