Häuserkampf, Wohnungsnot & Recht auf Stadt

Globales

Spendenaufruf von Prosfygika Squat (Athen)

Athen 15. März 2022

Wir richten diesen Aufruf an Kollektive und Individuen auf der ganzen Welt – im Rahmen der Solidaritätskampagne für unser Projekt – sich mit allen Mitteln, die ihnen zur Verfügung stehen an unseren Bemühungen zu beteiligen! Der Gebäudekomplex von Prosfygika wurde 1933 gebaut, um die Flüchtlinge aus Kleinasien unterzubringen. Unter diesen Bedingungen entstand ein lebendiges Arbeiter:innenviertel mit kommunalen Merkmalen. Heute sind wir eines der letzten verbliebenen Squats in...



Analysen & Historisches

Ein Zwischenfazit zur Hausprojekt-Debatte

Deutschland 17. Februar 2022

Wir wollen uns noch einmal zu Wort melden, um unser Hauptanliegen deutlich zu machen und einen etwas versöhnlicheren Ton anzuschlagen. Wir waren wütend und dadurch zu polemisch. Leider ist das Anliegen unseres Textes daher etwas untergegangen. Wir werden in unseren nächsten Texten diplomatischere Worte finden. An Diskussionen über „Spalter“-Vorwürfe/innerlinke Streitigkeiten und Recht auf Raumnutzung werden wir uns daher nicht beteiligen. Es sei nur soviel gesagt, wenn solche autoritären und...



Lokales

Invitation to establish a Social Center in Vienna

Wien 29. Januar 2022

February 5, 3pm, address TBA Einladung zum Aufbau eines Sozialen Zentrums in Wien // Felhívás egy szociális központ létrehozására Bécsben // Invitación para la creación de un Centro Social en Viena // Zaproszenie na utworzenie centrum społecznego w Wiedniu // Viyana’da bir sosyal merkez kurulması için davet // Позив за оснивње Друштвеног центра у Бечу // Vexwendina avakirina navendeke civakî li Viyanayê //Poziv za osnivanje društvenog centra u Beču // Invitation pour la création d’un centre social à vienne // دعوت به...



Analysen & Historisches

Broschüre über die militante Kampagne gegen Vonovia

Deutschland 3. Januar 2022

Das Thema Mieten- und Wohungspolitik ist seit Jahrzehnten Teil der öffentlichen politischen Auseinandersetzung. Gerade in städtischen Ballungszentren sind Mieter*innen vermehrt einer Wohnungspolitik ausgeliefert, die über Jahre hinweg privaten, börsennotierten Immobilienriesen den roten Teppich ausgerollt hat. Viele Menschen können sich ein würdevolles Wohnen nicht mehr leisten ohne bei anderen existenziellen Gründbedüfnissen Abstriche zu machen. Gegen diese Entwicklung richtet sich aber auch ein...



| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 14 |