Antifaschistischer Rundgang am Zentralfriedhof | 20.10.19

veröffentlicht am 19. Oktober 2019

An etlichen Stellen des Wiener Zentralfriedhof finden sich Hinweise auf antifaschistischen Widerstand. Wir wollen einige dieser Orte besuchen und deren Geschichte und Hintergründe erkunden.

An etlichen Stellen des Wiener Zentralfriedhof finden sich Hinweise auf antifaschistischen Widerstand und auf Widerstand und Verfolgung während des Nationalsozialismus und Austrofaschismus, aber auch auf die Fortwirkung des Nazismus nach 1945.

Wir wollen einige dieser Orte besuchen und deren Geschichte und Hintergründe erkunden. Es soll ein Einblick gegeben werden, welche Erinnerungskultur und Gedenkzeichen an die Peripherie der Stadt "verräumt" wurden bzw. gerade hier entstehen konnten.

Treffpunkt am Sonntag 20.10.2019 um 14:00 beim Tor 1, Zentralfriedhof Wien
Erreichbar mit den Bim-Linien 6, 11, 71
Dauer des Rundgangs ca 2,5h

Hinweis: eventuell an gute Schuhe, warme Kleidung, Regenschutz, Essen & Wasser denken. Die Route ist ebenerdig und rollstuhlgerecht, insgesamt legen wir rund 2,5 Kilometer zurück.

Gefunden auf https://raw.at/texte/2019/antifaschistischer-rundgang-am-zentralfriedhof/

Weiterlesen

zum Thema Antifaschismus:

zum Thema Veranstaltung: