Save the date! Fight Repression! Am 20.10 auf die Straße!

veröffentlicht am 25. September 2022

Seit August 2020 laufen Ermittlungen gegen mehrere Antifaschist:innen in Wien. Der Grund: rechtsextreme "Identitäre" sollen ein paar "Watschen" kassiert haben.

Diese Vorwürfe haben ausgereicht um enorme Repression gegen Antifaschist:innen auszulösen. Am 20. Oktober wird der voraussichtlich letzte Verhandlungstermin stattfinden.

Bei all der Scheiße, die passiert: Repression macht immer auch Solidarität konkret. Wir lassen unsere Genoss:innen auch vor Gericht nicht allein.

Am 20. Oktober werden wir wieder vor dem Landesgericht stehen und abends werden wir unsere Wut gemeinsam und entschlossen auf die Straße tragen! Fight Repression! Für die befreite Gesellschaft, nieder mit der Polizei, hoch den Feminismus! #antifa2020 #w2010

Weiterlesen

zum Thema Repression:

zum Thema Anti-Faschismus: