Nehmt ihr uns eine*, antworten wir alle! Keine* einzige weniger!

veröffentlicht am 4. Februar 2021

Kundgebung: Freitag, 18:00 Uhr, 05.02., (ehem.) Karlsplatz

Am 03.02. wurde in Wien ein Frau von ihrem Partner erstochen. Die massenhafte Ermordung weltweit von Frauen, inter und trans Personen sind keine Einzelschicksale, sie haben System:

Es heißt Feminizid! Es heißt Patriarchat!

Nicht das Zerbrechen der bürgerlichen Familie oder ihr „Scheitern“ sind die Ursachen für solche Gewalt, sondern ihre Institution und Norm selbst, ihre Idealisierung als „reiner“ und „sicherer“ Ort ist das Problem.

Ni una* menos!
Keine* einzige weniger!
Alerta Feminista!

Weiterlesen

zum Thema Anti-Sexismus:

zum Thema Feminismus:

zum Thema Feminizid / Femizid: