Antifaschismus

Globales
Cenî zum Anschlag in Hanau: Unsere Vielfalt gegen ihre Gewalt!
Deutschland 21. Februar 2020

Die Gleichsetzung von faschistischen Ideologien mit Bewegungen, die sich gegen den Faschismus stellen, leistet einen großen Beitrag zum Mainstreaming des rechten Hasses, erklärt das kurdische Frauenbüro Cenî zu dem rassistischen Anschlag in Hanau.



Lokales
Kundgebung in Gedenken an die Opfer des rechtsextremen Terroranschlages in Hanau
Wien 20. Februar 2020

In Gedenken an die Opfer mahnen wir deshalb: Nie wieder Faschismus! Gegen jeden Rassismus! Gegen die Normalisierung des Rechtsextremismus in Deutschland, Österreich und weltweit! Ort: Bei der deutschen Botschaft, Schillerplatz - Ecke Gauermanngasse, 1010 Wien Zeit: 20.2. 2020 um 19:00 Uhr



Lokales
Küssels neue Keller
Österreich 18. Februar 2020

Am Sonntag erreichte uns ein Hinweis von BürgerInnen aus dem Weinviertel, die einen „beunruhigenden“ Sachverhalt schildern: Gottfried Küssel habe mehrere Immobilien in einer Kellerstraße in Poysdorf erworben. Was will Küssel damit?



Lokales
Spendenaufruf gegen Repression bei den Protesten an der Universität Wien
Wien 13. Februar 2020

Nachdem bereits zu Beginn des Wintersemesters mehrmals die Vorlesungen des rechten Historikers Lothar Höbelt an der Universität Wien durch linken Protest gestört werden konnten, kam es Anfang Jänner wieder zu Aktionen gegen die rechten Umtriebe an der Uni.



Lokales
Call for Contribution: Rechtsextremismus, Klima und Geschlecht
Österreich 13. Februar 2020

Liebe Feminist*innen, kein Thema hat die (partei-)politische, mediale sowie gesellschaftliche Landschaft in den letzten Monaten in Österreich, aber auch in anderen Teilen Europas, so sehr vereinnahmt wie die Klimakrise.



Analysen & Historisches
Das Schlimmste Produkt des Faschismus ist der Antifaschismus
Italien 24. Januar 2020

Die Frage bezüglich des Antifaschismus der letzten Jahre, wird praktisch ausschließlich als Reaktion auf schwere neofaschistische Angriffe gestellt. Die Antwort war meistens eine Vermehrung von prahlerischen Deklarationen des Kampfes gegen den Neofaschismus. Der überwiegende Teil dieser reaktiven Ereignisse zeigt, dass die Linie des Antifaschismus eine Ideologie mit ihrer unvermeidbaren rhetorischen und mystifizierenden Last und ihrem Nachdruck ist und das stellt offensichtlich ein Problem...



Lokales
Nice to beat you again – Patriotisches Zentrum in Wien Margareten verhindern!
Wien 24. Januar 2020

Die „Identitäre Bewegung“ geht dem Ende zu, die Entwicklungen der letzten Zeit deuten auf einen Abwärtstrend hin.



Lokales
Demonstration gegen den FPÖ-Burschenschafter Ball
Wien 23. Januar 2020

Erneut Demo gegen deutschnationalen Akademikerball angekündigt



Lokales
Weiter spalten oder Zusammenführen? Was ist vom türkis-grünen Weg zu erwarten?
Österreich 22. Januar 2020

In seinem Gastkommentar in Die Presse vom 9. Jänner 2020 beschreibt Daniel Dettling die seiner Ansicht nach wichtigste Aufgabe der neuen Regierung aus ÖVP und Grünen: "K & K müssen nun das gespaltene Land zusammenführen". Fragt sich, wie dies mit einer auf Spaltung basierenden Politik machbar ist.



Analysen & Historisches
Austrian "Victimmyth" Identity
Österreich 13. Januar 2020

When the Second World War was over, the new formed Austrian authorities managed to spread a political myth that Austria was the first victim of Hitler-Germany. Not only was that belief distributed among the Austrian population but also Austria was able to convince the world that Austria is not responsible for any crime committed during the Second World War. The popularization of the political myth influenced the society in Austria tremendously and its consequences are present in the...



Dem Schlagwort "Antifaschismus" folgen