Anarcha-Syndikalismus

Analysen & Historisches

September 2022: Achtung Fälschungen

24. September 2022

Folgende Mail erreichte uns: Seit Ende September 2022 zirkulieren fingierte/unechte Texte im Namen des Instituts für Syndikalismusforschung auf einigen Blogs und auf Twitter. Aktuell lautet der Titel einer solchen Fälschung: „Dringende Mitteilung des Instituts für Syndikalismusforschung“. Es kann jedoch sein, dass es nicht bei diesem Faketext bleibt. Daher beachtet bitte: Was das Institut veröffentlicht, findet sich immer auch auf dessen Webpräsenzen, vor allem auf:...



Lokales

A-Camp 2022. Jetzt Anmelden! (29.8. bis 7.9.)

25. Juli 2022

Das anarchistische Sommercamp 2022 soll einen Raum schaffen, um sich kennenzulernen, um in Austausch zu treten, um sich zu vernetzen, um sich über aktuelle sowie zukünftige Projekte zu verständigen, um gemeinsam zu lernen, um füreinander da zu sein, um gemeinsam zu entspannen, um sich etwas Gutes zu tun, um sich Raum zum Lachen oder Weinen zu nehmen, um zumindest für einige Tage von unserem, durch vielschichtige Herrschaftsverhältnisse geprägten Alltag, etwas Abstand zu nehmen. Wir freuen uns,...



Lokales

An update on the labour struggle with Café Gagarin

Wien 23. Juli 2022

The last weeks, the workplace struggle with Gagarin has been stagnating. We tried to reach out to them to continue the discussions multiple times. Their communication has been very confusing and contradictory, first they answered that they are still open to meet and discuss, and later – without any explanation – they announced that the communcation will be only via e-mail. We want to make it clear – once again – that we do not give up our struggle until our rightful demand to receive the...



Lokales

Kundgebung gegen Ausbeutung bei der Secession

18. November 2021

WAS-Kundgebung am Freitag, 19.11., 18.30 Uhr, vor der Secession, Friedrichstraße 12, 1010 Wien Alle Geringfügig Beschäftigte der Secession aus dem Bereich Kassa/Aufsicht/Shop haben sich zusammengeschlossen, da die Arbeitsbedingungen dort schon lange nicht mehr zumutbar sind. Seit Wochen verhandelt das WAS mit der Geschäftsführung, die in wesentlichen Punkten jetzt aber auf Stur geschalten hat. Wir rufen deshalb zu einer Kundgebung gegen Ausbeutung, Lohnraub und die Verletzung von Arbeitsrecht...



Analysen & Historisches

Arbeitskonflikt: Mit der Öffentlichkeit die Angst kompensieren

Schweiz 5. November 2021

Im Sommer ging eine Geschichte durch die Schweizer Medien: Im kleinen Städtchen Solothurn wehrten sich Angestellte eines Reinigungsunternehmens erfolgreich gegen miese Arbeitsbedingungen. Massgeblich daran beteiligt waren die Basisgewerkschaften FAU und IWW. Wir haben mit Marc Berger von den Wobblies über den Kampf gesprochen. Er schildert, was sich aus der kleinteiligen Basisarbeit lernen lässt und welche allgemeinen Schlüsse man aus dem ungewöhnlichen Kampf ziehen...



Globales

Aufruf zur Gegenseitigen Hilfe! Afghanische Anarchistinnen vor Ort unterstützen!

Wien 24. August 2021

Das WAS beteiligt sich an der internationalen Kampagne unserer Pakistanischen GenossInnen um Anarchistinnen aus Afghanistan in Sicherheit zu bringen. Aus Europa kann man derzeit am Besten mit Geld solidarisch sein. Wir rufen daher dazu auf, möglichst viel davon nach Pakistan zu schicken, und koordinieren den Transfer nach Peshawar, da wir über die IAA (Internationale ArbeiterInnen-Assoziation) in direktem Kontakt mit dem dortigen Syndikat stehen. Hier ist die gesamte...



Lokales

Die Smartmeter-Ausrollung und die Lügen der Herrschenden

20. Juli 2021

Oder: Die Wanze in deiner Stromversorgung Im Folgenden gibt die anarchistische Basisgewerkschaft Wiener ArbeiterInnen-Syndikat (WAS) ein Überblick darüber, warum man den neuen „intelligenten“ Stromzähler, einen gewaltigen Schritt in Richtung Überwachungskapitalismus, ablehnen sollte. Zudem wird über die falschen Behauptungen der Wiener Netze aufgeklärt, welche sagen, dass man ein „smartes“ Messgerät installieren lassen muss. Am Ende haben wir noch ein paar konkrete Tipps, was zu tun ist, wenn die...



| 1 | 2 | 3 |