Anarcha-Syndikalismus

Globales
Chile: Kommuniqué der anarchofeministischen Gruppe „Ni amas, ni esclavas“
8. Dezember 2019

Wir dokumentieren ein Kommuniqué, das am „Internationalen Tag der Gewalt gegen Frauen“ in Chile verteilt wurde.



Lokales
WAS-Soliaktion für spanische CNT-GenossInnen
Wien 15. Oktober 2019

Am 11. Oktober haben sich Mitglieder und FreundInnen des Wiener ArbeiterInnen-Syndikats am internationalen Aktionstag gegen die in vielen Ländern tätige Nicht-Regierungs-Organisation (NGO) „Plan International“ beteiligt.



Lokales
WAS unterstützt Direkte Aktion von KollegInnen am Klimaaktionstag
Wien 13. Oktober 2019

Beim Klimastreik der Wiener Fahrradtaxis am 27. September fuhr zur Mittagszeit für über eine Stunde kein Fahrradtaxi ab Graben/Bognerstraße. Bis zu 40% der auf der Straße befindlichen Wiener Rikschas beteiligten sich und standen vor den Schaufenstern der teuersten Einkaufsgegend still. Grund dafür: Streik. We apologize your inconvenience! Dafür boten die FahrerInnen als Teil der selbstorganisierten Klimastreik-Touristeninfo den von der Dringlichkeit der Klimakrise überraschten Tourist*innen...



Lokales
Solidaritätsaktionen für die GenossInnen der CNT-Madrid!
Wien 10. Oktober 2019

Die international tätige NGO "Plan International" (hauptsächlich aktiv mit Kinderhilfsprogrammen und "Patenschaften") schert sich einen Dreck um die Lebensbedingungen ihrer HacklerInnen. Unlängst wurde sogar eine GenossIn unserer anarchistischen Schwestergewerkschaft vor Ort, der CNT-Madrid, gefeuert da sie öffentlich bessere Arbeitsbedingungen eingefordert hat.



Dem Schlagwort "Anarcha-Syndikalismus" folgen