Überwachung

Analysen & Historisches
Offener Brief an die Fusion und ihre Crews!
26. April 2021

Will die Fusion sich mit einem solchen ’Testival’ zum Vorreiter einer technologisch vermittelten Spaltung in Zonen entlang individualisierter, biosozialer Grenzen machen? Wir finden: Der politische Preis, den wir als radikale Linke für eine Fusion dieser Form zahlen, ist eindeutig zu hoch. Wir fordern daher alle Crews, Gäste und Freund*innen und auch den Kulturkosmos auf: Keine Fusion um jeden...



Analysen & Historisches
Staatstrojaner und die Problematik von Gruppenchats
Schweiz 23. April 2021

Kompletter Text als PDF im Anhang. Dieser Text entstand im Juli ‘20 in der Schweiz im Rahmen einer Auseinandersetzung mit dem Thema Staatstrojaner und Signal-Gruppenchats.Diese Notwendigkeit ergab sich, da vermehrt politisch aktive Gruppen solche Gruppenchats, zum Teil unreflektiert, zu benutzen begannen. Diese Zusammenstellung soll Gedankenanstösse bieten und eine Grundlage für Diskussionen in verschiedenen politischen Zusammenhängen sein. Sie ist weder vollständig noch...



Analysen & Historisches
Tails-Anleitung komplett überarbeitet
3. April 2021

Digitale Selbstverteidigung Hausdurchsuchungen bedeuten heute eigentlich heute immer, dass alles, was nach Rechner, Smartphone, Datenträger jeder Art aussieht, danach beschlagnahmt ist.



Analysen & Historisches
Brenn, Internet, brenn!
20. März 2021

„In einer Welt, die versucht alle Freuden in Daten zu verwandeln, bleibt uns nur noch die Freude der Zerstörung dieser Welt der Daten.“



Analysen & Historisches
Tipps zur umsichtigen Nutzung von Barrikade.info
Schweiz 3. Dezember 2020

Was ist geschehen? Barrikade.info hat davon erfahren, dass die Staatsanwaltschaft St. Gallen gegen ein Technikkollektiv, das einen Teil unserer Infrastruktur stützt, die Forderung ausgesprochen hat, Daten in Bezug auf unsere Webseite auszuhändigen. Im Rahmen dieser Anfrage wurden bis dato keine Daten weitergegeben.



Globales
Hausdurchsuchung und erkennungsdienstliche Behandlung wegen offensiven Tweets
Deutschland 21. November 2020

Am Dienstag, den 03.11. fanden bundesweit Hausdurchsuchungen im Rahmen des europaweiten Aktionstages zur Bekämpfung von Hasspostings statt. Dies wurde offenbar zum Anlass genommen, die Wohnung einer Genossin unter den Vorwürfen „Billigung/Belohnung von Straftaten, in Tatmehrheit mit Beleidigung“ auseinander zu nehmen.



Lokales
Rassistische Gewalt durch Wiener Linien Securities
Wien 21. Oktober 2020

Wiener Linien - vielfältig und rassistisch. Am 17. Oktober 2020 kam es zu einem rassistischen Vorfall in der Wiener U-Bahn. Security-Mitarbeiter* der Wiener Linien drückten einen Schwarzen Mann mehr als sechs Minuten lang zu Boden - und "fixierten" ihn, weil er sich angeblich geweigert hatte, eine Maske aufzusetzen bzw. den U-Bahnbereich zu verlassen.



Lokales
Spendenaufruf für Rechtsmittel gegen den Einsatz von Gesichtserkennungs-Software
Wien 17. Oktober 2020

Es wurden diverse Antifaschist_innen in Wien durch den Einsatz von Gesichtserkennungssoftware von der Polizei ausgeforscht und sie werden jetzt als Beschuldigte in einem Strafverfahren geführt. Dafür wurde Videomaterial der Wiener Linien mit Polizeivideos von einer antifaschistischen Demonstration und dem Pass- sowie Führerscheinregister abgeglichen. Genauere Infos dazu findet ihr ⚠️...



Lokales
Eine Überwachungskamera & das EKH
Wien 11. Oktober 2020

Wir möchten euch darüber informieren, dass an der Ecke Wielandgasse – Erlachgasse eine Überwachungskamera angebracht ist. Diese gibt es schon seit langer Zeit und gehört dem Dorotheum, eines der größten Auktions- und Pfandhäuser Mitteleuropas (seit 2001 zu 100% privatisiert). Besagte 360°-Rundkamera liefert, wie wir seit kurzem wissen, gestochen scharfe, farbige und ausgesprochen hochqualitative Bilder vom ca. 40 Meter entfernten Eingangs des EKHs. Somit sind sämtliche Personen, die dort ein- und...



Lokales
Einige Gedanken zu Covid-Tests und Safety Culture
Österreich 30. September 2020

Der folgende Text stützt sich auf Erfahrungen, die wir gemacht haben. Wir können nicht garantieren, dass das immer so funktioniert. Alle Infos sind bezogen auf die Lage in Österreich. Wenn in eurem Umfeld jemand positiv auf Covid-19 getestet wird, empfiehlt es sich, nicht panisch zu handeln. Es ist wichtig, einen guten Umgang mit der Situation zu finden. Bedenkt auch, dass ihr euch in einem potenziell kriminalisierten Umfeld befinden...



Dem Schlagwort "Überwachung" folgen