Gesundheit / Medizin / 1.Hilfe

Analysen & Historisches

Profite pflegen keine Menschen - eine Zuschrift

23. Mai 2022

Autonomie und Solidarität. Nach Veröffentlichung unseres zweiten Textes ’Die soziale Frage und die neue Form von "Solidarität"’ erreichte uns die Zuschrift einer Leserin. Sie hatte angeboten, über ihre eigenen Erfahrungen als Krankenpflegerin auf Intensivstationen während der vergangenen Jahre zu schreiben und uns dann ihren Text zugesandt. Wir möchten diesen Text als eine Art Gastbeitrag veröffentlichen, der unsere Kritik an dem Umgang mit hilfsbedürftigen Menschen in der Pandemie und dem...



Analysen & Historisches

Die Linke und die Impfpflicht: Ein Streitgespräch

Deutschland 2. April 2022

Im Rahmen eines Streitgesprächs über die Einführung einer Impfpflicht in der BRD haben wir versucht unterschiedliche Positionen innerhalb der revolutionäre Linken darzustellen. Hierbei ist uns wichtig zu betonen, dass uns allen klar ist, dass die Impfung mit getesten Impfstoffen eine wirksame und sichere Methode zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ist und jegliche Art von Verschwörungstheorien bezüglich einer Impfung an sich von uns allen abgelehnt wird. Die menschenverachtende und antisemitische...



Analysen & Historisches

„Der kubanische Soberana-Impfstoff ist nicht die Folge eines Wunders“

Kuba 22. Dezember 2021

„Kennt ihr den Unterschied zwischen unserem Soberana-Impfstoff und dem Pfizer-Impfstoff?“ Mit dieser Frage begrüßte der Generaldirektor des kubanischen Finlay-Instituts für Impfstoffe, Dr. Vicente Vérez Bencomo, die italienische Delegation, deren Teil ich war. Die Delegation wurde für die klinische Studie SoberanaPlusTurin in La Pradera einquartiert, dem im November 1996 eingeweihten internationalen Gesundheitszentrum in...



Lokales

BBU Traiskirchen: Repressalien, Willkür und Gesundheitsgefährdung

28. Oktober 2021

>> Lagersystem als Pandemie-Spreader >> Massenunterbringung muss zerschlagen werden >> Recht auf Gesundheit für alle Menschen in Österreich Die "Initiative gegen Rückkehrzentren und Lager" führte im Oktober 2021 einen Lokalaugenschein bei der Zentralen Erstaufnahmestelle für Asylsuchende in Traiskirchen durch, die seit 2020 von der "Bundesagentur für Betreuungs- und Unterstützungsleistungen" (BBU) verwaltet wird. Dabei wurde die Initiative Zeugin davon, wie für die BBU und für das...



| 1 | 2 |