Antifaschismus

Lokales

Polizeirepression gegen Raddemo

Wien 11. April 2021

Heute, 9.4.21 wurde eine antifaschistische Demonstration von der Polizei aufgelöst und die Namen der Personen festgestellt. Teilweise wurden auch Fotos von ihnen gemacht und Kleidung bzw. Rucksäcke durchsucht. Die Polizei hat sich auf den § 118 StPO berufen. Die Identitätsfeststellungen seien also wegen angeblicher gerichtlicher Straftaten und nicht bloß wegen Verwaltungsübertretungen erfolgt. Um welche Straftaten es sich handeln soll, ist...



Globales

(A-Radio) Libertärer Podcast Märzrückblick 2021

Berlin 8. April 2021

Das A-Radio Berlin präsentiert den neuen Libertären Podcast mit dem Märzrückblick 2021: unser ernster und satirischer Blick auf die Geschehnisse des Vormonats. Mit einem Beitrag zur Situation in Flensburg rund um das Bahnhofswäldchen und die politische Debatten, Infos der Antifaschistischen Computer Aktion Berlin zum Neukölln-Komplex, einem Bericht zu einer Wagenplatz-Demo in Berlin, Kropotkin, Wo herrscht Anarchie, Musik...



Lokales

Antifa heißt Fahrradfahren vol. 2: Gegen Rechtsextremismus und ihre Mitläufer:innen!

Wien 8. April 2021

Kundgebung am 10.4 ab 12 Uhr im Votivpark - anschließend Fahraddemonstration! Bringt eure Räder mit! Am 10. April mobilisieren Corona-Verharmloser:innen erneut zu einer Großdemonstration nach Wien. Hinter der Mobilisierung verbirgt sich, wie schon bei den vorangegangenen Aufmärschen, das gesamte Spektrum der österreichischen extremen Rechten, von rechtsextremen Medienmacher:innen, neofaschistischen „Identitären“, völkischen Nationalist:innen und Rassist:innen, offenen Neonazis bis hin zu rechten...



Lokales

Ganz Wien hasst Österreich? - Demobericht zum 6.3.

10. März 2021

Am Samstag, den 06.03 gab es in Wien wieder einmal eine österreichweite Demo von Corona-Leugner*innen. Dass die Demo verboten war und das Verbot von der Polizei aufgrund der üblichen Mischung aus Überforderung und Unwillen nicht durchgesetzt wurde, war dabei zu erwarten. Von skandalierender Kritik an der unfähigen Polizei, wie sie immerzu von Linken in sozialen Medien betrieben wird, halten wir wenig, weshalb wir unsere Analyse auf die antifaschistischen Interventionen richten...



Lokales

Hanau - 1 Jahr nach dem rassistischen Terroranschlag

Wien 17. Februar 2021

Am 19. Februar 2021 jährt sich der rechtsextreme Terroranschlag in Hanau, bei dem der Täter neun Personen in und vor zwei Shishabars und auf der Fahrt zwischen beiden Orten erschoss. Das Leben der Angehörigen und unserer Communities wurde erschüttert. Nach dieser Bedrohung auf das Leben von migrantischen Personen und Menschen mit Rassismuserfahrungen lebt es sich als potentiell betroffene Person nie mehr wie zuvor und nichts und niemand kann wiedergutmachen, was geschehen ist. Niemand kann...



| 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 21 |