Internationale Solidarität

Globales
Selbstverwaltung schließt Abkommen mit Damaskus
Kurdistan 14. Oktober 2019

Im Rahmen eines Abkommens zwischen der Autonomen Selbstverwaltung Nord- und Ostsyriens und Damaskus wurde vereinbart, dass syrische Regierungskräfte die Grenzsicherheit übernehmen und die QSD gegen die türkische Aggression unterstützen.



Globales
Statement von den Mitgliedern des Revolutionären Kampfes Pola Roupa & Nikos Maziotis zur geplanten Militäroffensive in Rojava
Kurdistan 14. Oktober 2019

Nach einer Zeit der Heuchelei des amerikanischen Staates gegenüber den Kurden Nordsyriens und den anderen rebellischen Völkern der Region, die sie militärisch unterstützen, als sie im Kampf gegen IS ihr Leben ließen und ihre die bewaffneten Einheiten Stadt nach Stadt befreiten um das revolutionäre Projekt des demokratischen Konförderalismus zu erweitern, zeigt das US Regime sein wahres Gesicht, indem es grünes Licht für die militärische Operation der Türkei gab. Es ist die erwartete Entwicklung der...



Analysen & Historisches
Lange Zeit haben viele Linke in Deutschland...
Kurdistan 13. Oktober 2019

Lange Zeit haben viele Linke in Deutschland die PKK und die kurdische Befreiungsbewegung als nationalistisch und stalinistisch abgetan, sie bildete kein Hauptaugenmerk ihres sowieso schon bis zur Auflösung dahinschwindenden Internationalismus. 2014 änderte sich das schlagartig:



Lokales
Offener Brief aus Rojava
Wien 13. Oktober 2019

Einige Freund_innen haben sich zusammengefunden um den offenen Brief von Fridays for Future Rojava in Wien bekannt zu machen. Aus diesem Grund haben wir den Brief einfach ausgedruckt und bei der Friday for Future Wien Veranstaltung verteilt.



Globales
Liebe Frauen*, liebe Friedensaktivist*innen,
11. Oktober 2019

am heutigen Tag hat das türkische Militär aus der Luft und am Boden begonnen, Nord- und Ostsyrien anzugreifen. Seit Monaten kündigte der türkische Staatspräsident Erdogan diese Offensive an und drohte immer wieder mit einem Genozid an der dortigen Bevölkerung. Die heutigen Angriffe erfolgen unter der Zustimmung Trumps und Putins. Damit einhergehend schweigt die internationale Gemeinschaft und...



Lokales
"Tag X" in Wien - 800 an "Defend Rojava"-Demo
Nordsyrien 10. Oktober 2019

Ca. 800 Leute versammelten sich heute (9.10.), am "Tag X" des Beginns der türkischen Invasion im kurdischen Selbstverwaltungsgebiet Rojava in Nordsyrien, um 19 Uhr vor der Wiener Staatsoper um gegen die neuerliche Aggression des türkischen Staates unter seinem Präsidenten Erdogan, zu protestieren.



Lokales
Do 10.10. Demonstration Solidarität mit Rojava
10. Oktober 2019

Am Tag nach dem Beginn des Angriffs der Türkei auf Nord-Ost-Syrien wird in Wien zu einer Demonstration gegen diese Invasion aufgerufen. Treffpunkt ist um 19 Uhr an der Votivkirche, es soll zur US-Botschaft gelaufen werden.



Globales
Verteidigungskräfte: Wir sind bereit zum Widerstand
Nordsyrien 8. Oktober 2019

Frauenselbstverteidigungskräfte gegen türkische Drohungen: Die Gesellschaftlichen Verteidigungskräfte HPC von Rojava erklären, zum Widerstand gegen das türkische Militär bereit zu sein. Sie kündigen an, „bis zum letzten Blutstropfen“ gegen die bevorstehende Invasion Widerstand zu leisten.



Globales
Krieg gegen Kurd*innen: USA geben grünes Licht für Erdogans Einmarsch in Nordsyrien
Nordsyrien 7. Oktober 2019

Der lange angekündigte Krieg der Türkei gegen die selbstverwalteten Gebiete im Norden Syriens beginnt. Am Abend des 6. Oktober veröffentlichte die US-Administration eine Stellungnahme, in der sie den Rückzug ihrer militärischen Kräfte von der türkisch-syrischen Grenze bekannt gibt und den bevorstehenden Einmarsch ihres NATO-Partners ankündigt. Seit Beginn des demokratischen Experimentes der Selbstverwaltung in der Gegend zwischen Afrin und Derik nach 2011 droht Recep Tayyip Erdogan mit dessen...



Dem Schlagwort "Internationale Solidarität" folgen